Süße Weihnachtsengel als Ballerina - gehäkelt aus Baumwolle

  • Geplaatst op
  • 0
Süße Weihnachtsengel als Ballerina - gehäkelt aus Baumwolle

Der Engelskörper wurde aus Baumwolle mit Häkelnadel Nr. 3 gehäkelt. Seine Flügel sind aus Tüll, der Kopf besteht aus einer
Holzperle, Hände und Heiligenschein aus goldfarbenem Aluminiumdraht. Der Engel misst ca. 8,5 cm im Durchmesser und ca. 8 cm
in der Höhe. Die einzelnen Teile werden mit schwarzer Lederschnur zusammengehalten

---

Fertigstellung
- Schneiden Sie 30 cm Lederband in 2 Teile und legen Sie jede
Hälfte doppelt, aber mit um 2 cm versetzten Enden.
- Führen Sie das verdoppelte Lederband durch das Holzperlenloch
und fädeln Sie den Goldring auf. Führen Sie die Lederschnur
zurück durch die Holzperle. Der Goldring ist jetzt in der
Lederschlaufe verankert.
- Nun 12 cm Golddraht abschneiden, daraus an einem Ende
ein kleines Herz biegen und am anderen Ende eine Spirale. Die
Drahtmitte um das Lederband unterhalb der Holzkugel (Kopf )
wickeln.
- Schneiden Sie 11,5 cm Golddraht ab und biegen Sie einen
Heiligenschein. Schieben Sie den Heiligenschein von oben durch die Holzperle.
- Führen Sie nun beide Lederbandenden von oben durch den
Engelskörper und nach unten durch die Öffnung nach draußen.
- Die Körperöffnung um das Doppel-Lederband herum festziehen
und den Faden vernähen.
- An beiden Enden des Lederbandes Knoten als Füße binden.
- Ein 9 x 9 cm großes Stück Tüll zuschneiden, in der Mitte
zusammennehmen und als Flügelpaar am Rücken der Figur
annähen.
- Augen und Nase mit einem Filzstift auf die Holzperle malen.

---

 

Körper
01: 7 fM im magischen Kreis (7)
02: 2 fM in jede Masche (14)
03: *1 fM, 2 fM in jede Masche* (21)
04: *2 fM, 2 fM in jede Masche* (28)
05: *3 fM, 2 fM in jede Masche* (35)
06: *4 fM, 2 fM in jede Masche* (42)
07: *5 fM, 2 fM in jede Masche* (49)
08: *6 fM, 2 fM in jede Masche* (56)
09: *1 bo, 1 dc* (56)
10: 1 fM in jede Masche (56)
11-14: Runde 9 + 10 je 2x wiederholen
15: *6 fM, 2 fM zusammenstricken (zus)* (49)
16: *5 fM, 2 fM zus* (42)
17: *4 fM, 2 fM zus* (35)
19: *3 fM, 2 fM zus* (28)
20: *2 fM, 2 fM zus* (21)
21: *1 fM, 2 fM zus* (14)


Einen ca. 25 cm langen Faden abschneiden,
die Häkelarbeit auf Links drehen,
den Körper mit Polyesterwatte füllen,
Faden durch die restlichen 14 Maschen der Runde 20 führen,
aber noch nicht festziehen.

---

Abkürzungen und Symbole:
M. = Masche
fM. = feste Masche
zus. = zusammen
* = Von Stern zu Stern wiederholen

Reacties

Wees de eerste om te reageren...

Laat een reactie achter
* Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.
Door het gebruiken van onze website, ga je akkoord met het gebruik van cookies om onze website te verbeteren. Dit bericht verbergen Meer over cookies »