Min: €0 Max: €10

Embossing ist eine kreative Technik zur Kartengestaltung für Ihre Hochzeit, Geburtstag, Familienfeste usw.

Mit Hilfe von Stempeln, Stempelkissen und Embossing-Pulver können Sie den Karten oder den Briefumschlägen ein reliefartiger hochwertiger Look gegeben und eigenen individuellen Touch verleihen.


Kurzanleitung:

1. Stempeln:

Den Stempel mit Pigment-Stempelkissen einfärben. 

Stempeln Sie fest und gleichmäßig ab.

2. Embossing-Puder auftragen:

Großzügig Embossing-Puder über den feuchten Stempelabdruck streuen. Überschüssigen Puder auf ein Stück Papier schütten und vorsichtig abklopfen, dies leicht falten und Puder wieder in das Gefäß zurückschütten.

3. Schmelzen:

Mit dem Heißluftgerät oder einem handelsüblichen Toaster (kein Haarföhn!) das Embossing-Puder schmelzen. 

Bei Verwendung des Heißluftgeräts dieses in einem Abstand von ca. 5 cm von oben auf den Schriftzug halten. Falls Sie das Embossing Puder mit einem Toaster erhitzen möchten kommt dabei die Hitze von unten. In diesem Fall müssen Sie das Papier mit dem Stempelmotiv nach oben in einem Abstand von ca. 5 cm über den Toaster halten. Sie dürfen die Karte nicht auf den Toaster auflegen.
Sie merken wenn das Pulver zu schmelzen beginnt. Der Stempelabdruck ist fertig wenn es überall gleichmäßig geschmolzen ist. Achten Sie darauf, dass Sie die Wärme gleichmäßig verteilen, bei zuviel Wärme verschwimmt der Stempelabdruck. 
Das fertige Ergebnis wirkt dreidimensional und glänzt metallisch.